Fernwärmeleitungsnetz im Industriegebiet Eschau-Hobbach

Das Sägewerk Bachmann hat 2009 ein neues Fernwärmeleitungsnetz aufgebaut und in Betrieb genommen. Kombiniert mit einer hochmodernen Heizungsanlage entstehen 40% der Energie aus der Wärmerückgewinnung bei der eigenen Energieerzeugung zum Betrieb des Standorts, 60% durch die neue Heizanlage, die mit Sägespänen und Rinden aus der eigenen Produktion gefüttert wird. Durch diese intelligente Art der Energiegewinnung, können wir zum heutigen Tag 60% der im gesamten Industriestandort Eschau-Hobbach benötigten Wärme bereit stellen. Dabei kommen modernste Technologien zum Einsatz, die eine emissionsarme Verbrennung gewährleisten. Die Gesamtwärmeleistung beträgt 1 Megawatt.